Siloking: eSilokamm

Elektrik hält weiter Einzug

Siloking treibt die Elektrifizierung der hauseigenen Fahrzeuge konsequent voran und stellte auf der Eurotier den neuen eSilokamm vor. Der eSilokamm ist ein selbstfahrendes Silage-Entnahme- und Verteilgerät mit vollelektrischem Antrieb. Damit lassen sich alle Arbeitsabläufe von der Futterentnahme im Silo über den Transport bis hin zur Verteilung im Stall mit einer Maschine ,,von einem Sitz aus" erledigen. Die stufenlose Steuerung der Geschwindigkeit ist über das Fahrpedal regulierbar. Hierbei sind zwei Fahrbereiche von 0 bis 10 km/h und 0 bis 20 km/h möglich. Die neue Maschine ist für eine Nutzungsdauer von zwei Stunden pro Ladezyklus ausgelegt.Zum Aufladen der Batterie lässt sich Eigenstrom aus regenerativen Energiequellen nutzen. Die  bewährte Batterie des Exklusiv-Partners Jungheinrich soll sich durch eine sehr lange Lebensdauer auszeichnen. Hinzu kommt der im Vergleich zu konventioneller Technik reduzierte Wartungsaufwand: Die täglichen Aufgaben umfassen das Nachfüllen von destilliertem Wasser und das Tanken von Strom. Der Siloking eSilokamm ist in zwei unterschiedlichen Varianten mit einem Fassungsvermögen von 3,6 m³ beziehungsweise 4,2 m³ erhältlich.

Siloking: eSilokamm

Freitag, 16. November 2018

Um mehr zu erfahren, schauen Sie auf… www.profi.de