AS-Motor: 915 Sherpa 2WD

Von der Enduro zum Sherpa

Der AS 915 Enduro wird innerhalb einer Modellaktualisierung zum AS 915 Sherpa 2W. Mit surfendem Mähdeck, Kreuzmessersystem und stabilem umlaufenden Rohrrahmen lässt sich mit dem kleinsten Sherpa-Modell der AS-Motor Germany GmbH & Co. KG Gras und Gestrüpp auch an Hanglagen mähen. Als Aufsitz-Allmäher vereint der AS 915 Sherpa 2WD den Komfort und die Flächenleistung eines Rasentraktors mit der Schnittkraft und Geländetauglichkeit der bekannten Aufsitz-Allmäher von AS-Motor. Mit einer Geschwindigkeit von bis zu 10,5 Stundenkilometern vorwärts und bis zu 8,2 rückwärts bringt es der Aufsitzer nach eigenen Angaben auf eine Flächenleistung von etwa 9.450 Quadratmetern pro Stunde.Für die notwendige Kraft, um Gras und Gestrüpp auch an Hanglagen zu mähen, sorgt ein robuster 4-Takt-Motor von Briggs & Stratton mit Öl- und Benzinpumpe. Mit einem Hubraum von 656 Kubikzentimetern erzeugt der 2-Zylinder eine maximale Motorleistung von 22 PS, derr Kraftstofftank fasst 15 l. Optional gibt es für den AS 915 Sherpa 2WD ein Rasen-Mulchkit, das bei einer maximalen Grashöhe von 40 Zentimetern ein sauberes, feines Mähergebnis erzeugt. Bei Schnee lässt sich der Aufsitzer zudem mit Schneeschild und Schneeketten ausstatten und damit auch für den Winterdienst einsetzen.

AS-Motor: 915 Sherpa 2WD

Mittwoch, 2. Januar 2019

Um mehr zu erfahren, schauen Sie auf… www.profi.de