Lucas G: Autodistor

Selbstfahrende Einstreumaschine

Lucas G hat auf der EuroTier die selbstfahrende Einstreumaschine Autodistor vorgestellt. Es gibt ihn als Autodistor 90 mit 90 cm hohen Auflösewalzen und als Autodistor 120 mit 1,20 m hohen Walzen. Optional lassen sich die Walzen auch mit Messern ausstatten. Alle Quaderballenmaße lassen sich aufladen und verarbeiten. Der Kratzboden hat eine Vorschubautomatik, die von einem Sensor an den Walzen gesteuert wird. Mit zwei Deflektorblechen kann der Strohauswurf in Breiten von 1,80 bis 6 m gesteuert werden. Lucas G bescheinigt dem Autodistor aufgrund des 3-Rad-Fahrwerks eine enorme Wendigkeit. Für den Antrieb sorgt ein aufgebauter Dreirzylindermotor mit 40 PS. Das Fahrzeug ist 5,40 m lang, 2,30 m breit und wiegt 2,1 t. Serienmäßig sind zwei Rädern angetrieben, auf Wunsch auch alle drei.

Lucas G: Autodistor

Samstag, 8. Dezember 2018

Um mehr zu erfahren, schauen Sie auf… www.profi.de