McConnel: 75er-Baureihe

Neue McConnel-Böschungsmäher auf der Interforst

Das Unternehmen JJ Dabekausen BV, Generalimporteur der englischen McConnel Geräte, präsentierte auf der Interforst eine neue Böschungsmäher-Serie. Die neue 75er-Baureihe wurde komplett neu entwickelt. Laut Importeur ermöglicht die Geometrie des Auslegearmes eine waagerechte Reichweite von bis zu acht Metern. Außerdem soll der Arm im Vergleich zu bisherigen Auslegemähern um 20 Prozent stärker sein, wodurch auch schwere Anbaugeräte getragen werden können. Der Grundrahmen ist so konzipiert, dass er im Dreipunktanbau - sowie als Option im Achsanbau mit Schnellwechselsystem - eingesetzt werden kann. Der An- und Abbau soll weniger als eine halbe Stunde dauern.Die neue, traktorunabhängige Hydraulikanlage fördert 125 Liter Öl pro Minute mit einem Druck von 220 bar, wodurch die Auslegerbewegung um bis zu 45 Prozent gesteigert wird. Das Kühlsystem der 75er-Baureihe verfügt über eine Leistung von 17,5 kW und der Öltank sowie die Oberfläche des Tankgehäuses wurden vergrößert. Nach Angaben von Dabekausen wird dadurch eine um dreißig Prozent höhere Kühlleistung erreicht.Bedient wird der Auslegearm mit einer Einhebel-Elektro-Proportionalsteuerung. Die neue Baureihe ist ab sofort verfügbar.

McConnel: 75er-Baureihe

Montag, 23. Juli 2018

Um mehr zu erfahren, schauen Sie auf… www.profi.de